Foundation?? Was muss ich beachten?? Wie trage ich sie richtig auf??


Hallo meine Hübschen!

Es ist an der Zeit wieder einen neuen Teil der „Back du Basic Reihe“ zu schreiben.

Mir liegt diese Reihe wirklich sehr am Herzen und heute geht es um einen wirklich sehr wichtigen Teil, nämlich um das Auftragen von Foundation. Es hört sich immer so einfach an aber das ist es leider gar nicht.

Das Problem beginnt schon damit, dass eine Foundation nicht für jeden Hauttyp gedacht hat.

Also der erste Schritt ist es zu wissen welchen Hauttyp man eigentlich hat. Einen Gide dafür hab ich euch schon verfasst und den findet ihr hier.

Wenn ihr dann eine Foundation gefunden habt die zu eurem Hauttyp passt, habt ihr einen Schritt in die richtige Richtung schon gemacht. ABER bedenkt, dass selbst wenn die Foundation nicht für euren Hauttyp gedacht ist, dass ihr sie natürlich trotzdem verwenden könnt nur werden ihr bei der Leistung gewisse Abstriche machen müssen.

Das wohl größte Problem ist die Farbauswahl.

Es gibt 2 verschiedene Farbuntertöne. Ja genau, ihr seit nicht nur hell oder dunkel sondern es gibt auch Farbuntertöne. Ihr seit entweder Gelb- oder Rosastichig oder vielleicht auch neutral.

Wie ihr das herausfindet verlinke ich euch hier. Das steht beim „Basicartikel“ zu dieser Reihe.

Yeah, ihr habt jetzt den Farbunterton und jetzt geht es wirklich nur mehr darum um die Foundation eher hell oder dunkel sein sollte.

Wenn ihr dann Zuhause seit bedenkt immer, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt eine Foundation aufzutragen. Wenn die Finger nicht funktionieren, schmeißt die Foundation nicht gleich in die Ecke sondern probiert verschiedene Pinsel und mein liebstes Tool die Sponges aus. Einen kleine Vergleich der Sponges findet ihr hier.

Jetzt kommen wir endlich zum Auftrag.

Ihr fängt das Produkt immer an dort aufzutragen wo ihr die höchste Deckkraft benötigt und blendet es dann in die verschiedenen Richtungen. Z.B. Ihr habt Rötungen um die Nase. Dann nehmt ihr Produkt auf den Pinsel auf und geht zuerst in die Mitte des Gesichtes damit und blendet es dann Richtung Wange.

Damit vermeidet ihr, dass ihr euch „zukleistert“ und trotzdem deckt ihr alles ab was ihr abdecken möchtet.

Unbedingt das Produkt auch auf den Hals auftragen. Damit meine ich, dass ich vom Gesicht den Hals entlang blendet, denn es gibt ja nichts schlimmeres als einen Make-up Rand der genau mit dem Kinn abschießt.

Wenn ihr diese Schritte befolgt kann eigentlich gar nichts mehr schief gehen. Ich lass mir immer sehr viel Zeit für die Base, denn ein ebenmäßigen Teint fällt sofort auf genauso wie ein schlecht oder schlampig aufgetragenes Make-up.

Wenn ihr euch bei der Farbauswahl nicht auskennt, dass lasst euch doch einfach beraten. Lässt euch aber unbedingt die Foundation auftragen und seht euch das Ergebnis bei TAGESLICHT an. Im künstlichen Licht wird die Farbe immer verfälscht.

Bei Mac zB wird auch etwas Farbe sogar abgefüllt und ihr könnt sie dann ausprobieren.

xoxo Desiree


Über Desiree

Hallo meine Hübschen! Ich bin 26 Jahre alt und wohne in Graz und studiere dort Rechtswissenschaft. Auf meinem Blog Feminisma möchte ich mit euch meine Leidenschaft teilen und mich mit euch austauschen über die große Beautywelt ;) xoxo Desiree

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *