LEER GEMACHT #9


Hallo meine Hübschen!

Ich habe wieder einiges aufgebraucht und zu den Produkten gebe ich euch nun eine Mini-Review. Wenn ich zu einigen Produkten mehr erfahren möchtet, dann achtet gut auf die Links, den zu einigen der Schätze habe ich auch eine ausführliche Review verfasst.

Leer Gemacht #9_1

Oft frage ich mich was ich nur gemacht habe bevor ich Trockenshampoo entdeckt habe. Mein liebsten ist jenes von Colab. Das besondere am dem Trockenshampoo ist, dass es durchsichtig ist und somit keinen grauen Schleier hinterlässt. Es gibt es in mehreren Geruchsrichtungen und ich fand die Geruchsrichtungen Tokyo sowie Monaco sehr angenehm.

DSC_1933

Es freut mich immer sehr wenn ich sehe, dass mehr und mehr Marken Shampoos ohne Silikone herausbringen. Herbal Essences hat vor einiger Zeit auch eines auf den Markt gebracht und ich hab es in der Richtung „Volumen“ gekauft. Volumen hat es bei mir zwar nicht gezaubert aber es reinigt die Haare extrem. Ich würde es sogar als ein Tiefenreinigungsshampoo ansehen. Ich find es richtig gut um meine Haare richtig zu reinigen und von den ganzen Schmutz der sich einfach an den Haaren absetzt zu reinigen.
Es wurden auch 2 Duschbäder leer. Ich muss ganz ehrlich sagen dass ich von dem Alverde Duschbad in der Richtung Blütenmeer doch etwas enttäuscht bin. der Geruch ist nicht so ganz meines und es hatte überhaupt keine Pflegewirkung für die Haut. Bei Dove sieht das ganze natürlich schon anders aus. Ich war nämlich schwer begeistert wie viel Feuchtigkeit es meiner Haut geschenkt hat und die Geruchsrichtung „Pflaumen- & Sakura Blütenduft“ rieht göttlich.
Schwer enttäuscht hat mich der Tiefenreinigungsschaum von Subcutane. Er hat meine Haut ziemlich ausgetrocknet und nach kürzester Zeit ist mir das Produkt leider auch gekippt. Ich werde es mir bestimmt nicht nachkaufen.

DSC_1940

Ein Schuss in den Ofen war für mich auch die Blue Herbal Reihe von Kiehl’s. Sowohl das Gesichtswasser als auch die Gesichtscreme haben meine Haut extrem ausgetrocknet und die Haut hat nach der Anwendung gespannt.

DSC_1944

Einen großartigen Eindruck hat sowohl die 7 Tage glättende Schönheitskur von Weleda hinterlassen als auch die Ceramide Capsules von Elisabeth Arden. Die Schönheitskur von Weleda habe ich abends benutz anstatt meiner Nachtcreme und jeden morgen war meine Haut richtig schön mit Feuchtigkeit versorgt.
Die Kapseln von Elisabeth Arden hab ich morgens benutzt. Sie sind innerhalb kürzester Zeit eingezogen und haben eine weiche Haut hinterlassen auf die sich großartig Foundation auftragen lies.

Leer Gemacht #9_4

Es wurde wieder einiges von Origins leer. Die GinZing Creme, das a Perfect World Serum sowie High-Potency Night-a-Mins habe ich geliebt. Sie haben meine Haut meine Haut großartig mit Feuchtigkeit versorgt, regeneriert oder einfach auf den Tag vorbereitet. Ich bin ein riesiger Origins Fan da die Produkte einfach halten was sie versprechen und man benötigt auch nie viel Produkt somit kommt man wirklich lange aus.

xoxo Desiree


Über Desiree

Hallo meine Hübschen! Ich bin 26 Jahre alt und wohne in Graz und studiere dort Rechtswissenschaft. Auf meinem Blog Feminisma möchte ich mit euch meine Leidenschaft teilen und mich mit euch austauschen über die große Beautywelt ;) xoxo Desiree

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.