Rasierer im Test: Venus und Gillette


Hallo meine Hübschen!

Vor einigen Tag erreicht mich ein Paket von DM mit dem Venus & Olaz Rasierer für die Dame und den neuen Gillette Fusion Proglide Power Rasierer für den Herren.

Venus und Gillette

Beide Rasierer werden nun seit 2 Wochen täglich benutzt und somit ist es Zeit ein Fazit zuziehen.

Venus & Olaz
Fangen wir mit dem Venus & Olaz Rasierer an. Er trägt diesen Namen, weil es sich um eine Kooperation von Venus und Olaz handelt. Der Rasierer hat neben den 5 Klingen auch noch 2 Rasiergelkissen. Die Rasiergelkissen sind beweglich und passen sich deshalb der Haut perfekt an, egal ob es sich um die Beide, die Achseln oder den Intimbereich handelt. Da man sich den Schritt erspart in dem man sich den Rasierschaum aufträgt ist man morgens um einiges schneller unter der Dusche. Das Rasiergelkissen gibt auch die richtige Menge an Gel ab damit der Rasierer schön gleiten kann aber die Klingen nicht verstopft.
Ich bin wirklich begeistert von den Klingen mit dem Gelkissen und werde mir diese auf jeden Fall nachkaufen.

Gillette

Den Gillette Fusion Proglide Power Rasierer hat mein Papa ausgetestet und ich kann euch sagen, dass er begeistert ist. Durch den Flexiball passt der Rasierer sich besser der Kontur des Gesichts an und deshalb wird die Gefahr verringert, dass er sich schneidet. Wie auch schon der Vorgänger besitzt auch dieser Rasierer die Vibrierfunktion. Ganz begeistert ist er auch von der weichen Haut die der Rasierer hinterlässt.

Fazit:
Beide Rasierer sind große Klasse und einen Blick wert. Wir Beide waren uns einig, dass der alte Rasierer somit abgelöst wurde.

xoxo Desiree

Pr-Sample


Über Desiree

Hallo meine Hübschen! Ich bin 26 Jahre alt und wohne in Graz und studiere dort Rechtswissenschaft. Auf meinem Blog Feminisma möchte ich mit euch meine Leidenschaft teilen und mich mit euch austauschen über die große Beautywelt ;) xoxo Desiree

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.