One Lovely Blog Award 3


Hallo meine Hübschen!

Ich wurde von Emma, vom Blog Emmasjoyofliving, zum „One Lovely Blog Award“ nominiert. Ich lese Emmas Blog schon lange und kann ihn euch nur ans Herz legen.

Die Regeln sind total einfach, nämlich

  • Dank der Person die dich nominiert hat
  • Gib die Regeln wieder und zeige den „Award“
  • Teile 7 Fakten über dich
  • nominiere 15 Personen und lasse es sie wissen.

onelovelyblog

Ich finde das eine gute Möglichkeit euch mehr über mich wissen zulassen.

Nun kommen wir zu den 7 Fakten. 😉

  1. Ich trinke am Liebsten Wasser mit Zitronensaft. 
  2. Richtig abschalten kann ich nur wenn ich mir Formel 1 oder den Alpinen Skiweltcup ansehe.
  3. Ich könnte mich nur von Bananen ernähren.
  4. Ich studiere Rechtswissenschaft.
  5. Wenn ich ein Buch gut finde, kann ich nicht mehr aufhören zu lesen und somit lese ich teilweise ein Buch an einem Tag aus. 
  6. Meine liebste Stadt ist wohl London. 
  7. Ich kann nicht verstehen wie manche Menschen die Schmerzen während und nach dem Sport als gut empfinden können. 

Ich finde es ziemlich viel 15 Blogger/innen zu nominieren deshalb werde ich mich auf 5  beschränken.

xoxo Desiree


Über Desiree

Hallo meine Hübschen! Ich bin 26 Jahre alt und wohne in Graz und studiere dort Rechtswissenschaft. Auf meinem Blog Feminisma möchte ich mit euch meine Leidenschaft teilen und mich mit euch austauschen über die große Beautywelt ;) xoxo Desiree


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

3 Gedanken zu “One Lovely Blog Award

  • ulli ks

    Liebe Desiree!

    Danke fürs Taggen!
    Ich muss im Moment wieder ein paar TAGs abarbeiten, aber du kannst sicher sein, dass ich darauf zurückkomme 🙂

    Das mit den Schmerzen verstehe ich übrigens auch nicht, hat vielleicht etwas von Masochismus?

    Lieben Gruß,
    ulli ks

  • Julia

    Momentan trinke ich auch am liebsten Wasser mit Zitronensaft. War früher eigentlich immer eher auf Cola und Eistee aus aber im Urlaub im Wanderhotel sah das so hübsch hergerichtet aus, dass ich von heut auf morgen Zucker-Wasser gegen Zitronen-Wasser getauscht habe 🙂