Review: Catrice All Matt Plus Foundation 2


Hallo meine Hübschen!

Die richtige Foundation zu finden, ist ein richtig schweres Unterfangen für mich. Ich bin nämlich extrem hell und habe dazu noch einen gelben Unterton. Somit ist eine High-End Foundation ja schon fast vorprogrammiert aber sogar da fällt es mir schwer die richtige Farbe zu finden. Meistens bieten sogar High-End Unternehmen in Österreich einfach zu wenig Farben an, damit für mich etwas dabei ist.
Wenn High-End meist sogar versagt, traut man sich ja fast gar nicht sich in der Drogerie umzuschauen aber Catrice hat mit der All Matt Plus Foundation in 010 Light Beige eine Foundation herausgebracht, die mir zwar nicht hundertprozentig passt aber schon ziemlich nah kommt.

Catrice_Foundation_AllMattPlus

Die Foundation kommt in einem schönes Glasbehälter, welcher durch das Milchglas sehr edel wirkt. Unglaublich toll ist, dass die Foundation mit einem Pumpspender kommt. Die Konsistenz ist ziemlich fest.

Catrice_Foundation_AllMattPlus_Swatch

 

Viele meiner Kollegen loben diese Foundation in den Himmel aber mir hat sie doch einige Probleme bereitet. Ich tat mir unglaublich schwer sie auf meiner Haut natürlich aussehen zulassen. Ich hab wirklich viel ausprobiert. Ich habe zum Ebelin Ei, zum Stippling Brush von Real Techniques sowie zu meinem geliebten Buffing Brush von Real Techiniques gegriffen. Normal hatte ich mit diesen Tools immer Erfolg aber diesmal half alles nichts. Die Foundation sah auf der Haut immer maskenhaft aus und ist überhaupt nicht mit der Haut verschmolzen. Es hat auch nichts ausgemacht ob ich mehr oder weniger Produkt gearbeitet habe. Zufrieden gestellt hat mich letztendlich der Puderpinsel von Ebelin. Wenn ich damit die Foundation auftrage stellt es mich zufrieden aber richtig richtig glücklich macht es mich trotzdem nicht aber damit erziele ich das natürlichste Ergebnis.

Sobald die Foundation auf der Haut ist und ich mit dem aussehen zufrieden bin finde ich an der Foundation einfach nichts mehr auszusetzen. Nach dem Auftrag ist das Gesicht wirklich richtig matt. Das gefällt bestimmt nicht jeden, aber mit etwas Highlighter und schimmernden Blush bringt man ohne Probleme wieder leben ins Gesicht. Sie hält meine T- Zone fast den ganzen Tag matt, Nachpudern muss ich wirklich erst nach Stunden. Das Make-up bleibt bei mir auch den gesamten Tag an Ort und Stelle ohne zu verrutschen.

Fazit: Mir fällt es wirklich schwer die Foundation auf dem Gesicht natürlich wirken und sie mit der Haut verschmelzen zu lassen aber sobald ich ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt habe ist die Foundation wirklich ein Traum. Sie hält fast den gesamten Tag matt und bleibt auch an Ort und Stelle über den Tag.

Mit welchem Tool trägt ihr die Foundation auf?

xoxo Desiree


Über Desiree

Hallo meine Hübschen! Ich bin 26 Jahre alt und wohne in Graz und studiere dort Rechtswissenschaft. Auf meinem Blog Feminisma möchte ich mit euch meine Leidenschaft teilen und mich mit euch austauschen über die große Beautywelt ;) xoxo Desiree


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 Gedanken zu “Review: Catrice All Matt Plus Foundation

  • Evelyne/BlushesandMore

    Ich gehöre zu der Fraktion die sehr begeistert von der Foundation ist! Ich trage sie mit dem (feuchten!) Ebelin Ei auf, damit wirkt die Foundation wie eine zweite Haut! So gut verschmilzt sie damit bei mir mit meiner Haut. Schade, dass es bei dir nicht funktioniert!

    Liebe Grüße,
    Evelyne

  • emmasjoyofliving

    Hallo Desiree!
    Ich habe auch festgestellt, dass Matt-Foundations sich deutlich schwieriger einarbeiten lassen als andere. Den Grund dafür sehe ich in der Konsistenz, deshalb: Vermische das Make-up mal mit deiner Tagescreme, die meisten Konsistenzen vertragen sich miteinander:)!
    Liebe Grüße,
    Emma