Tipps für die Prüfungsphase 1


Hallo meine Hübschen,

leider hat die Prüfungsphase wieder angefangen. Egal ob du Schüler|in oder Student|in bist, jetzt haben die Prüfungen wieder begonnen und ich neige da immer dazu Fast Food zu essen um „mehr Zeit“ zum Lernen zu haben. Was fälliger Quatsch ist.
Ich dachte mir, ich zeige euch heute einige Tricks wie ich mich bzw. meine Kopf fit halte.

1. Trinken
Ja ich weiß, den Punkt trinken ist wichtig kennt bestimmt jeder von euch und kann ihn wahrscheinlich auch nicht mehr hören aber es stimmt leider. Trinken ist genau jetzt unglaublich wichtig. Ich empfehle euch kein Wasserglas auf euren Schreibtisch zu stellen sondern gleich eine Flasche oder einen Krug. Denn so hat man immer genug Flüssigkeit in der Nähe und man muss nicht extra aufstehen um sich neues zu holen und somit wird man auch nicht beim Lernen gestört. Besonders wichtig ist das man Wasser trinkt. Wenn ihr kein großer Fan von Wasser seit, dann versucht mal Zitronen-, Gurken- oder Orangenscheiben ins Wasser zugeben, natürlich kannst du auch Erdbeerstücke, Minze etc. hineingeben. Lass da deiner Fantasie freien lauf.

2. Snack
Ich habe die Angewohnheit zwischendurch immer wieder etwas zu essen. Natürlich sollte es nicht Schokolade oder Chips sein sondern etwas gesunden. Wie Obst oder Gemüse. Ich könnt euch euren Snack in kleine Stücke schneiden und nebenbei essen. Um das ganze zu verfeinern könnt ihr zB. über den Apfel etwas Zimt streuen.
Natürlich empfiehlt sich auch Nüsse und getrocknetes Obst oder Gemüse zu essen. Aber da muss man vorsichtig sein, weil das oft extrem viel Kalorien hat, auch wenn es unglaublich lecker ist 😉

3. Sport
In der Prüfungsphase fehlt einfach die Zeit um viel Sport zu machen. Ich empfehle euch, ihn trotzdem nicht wegzulassen. Denn Sport ist perfekt um den Kopf freizubekommen. Macht zB 20 Minuten Yoga oder Pilates, dazu gibt es großartige Youtubevideos. Ihr könnt euch Spazieren gehen oder ein bisschen auf dem Trampolin hupfen und dabei Musik hören.

Einige von euch haben sich vielleicht Lerntipps gewünscht aber ich finde, dass diese Kleinigkeiten genau so wichtig sind wie das richtige Lernen! Wenn ihr auch Tipps fürs Lernen haben wollt, lasst es mich gerne wissen!

xoxo Desiree


Über Desiree

Hallo meine Hübschen! Ich bin 26 Jahre alt und wohne in Graz und studiere dort Rechtswissenschaft. Auf meinem Blog Feminisma möchte ich mit euch meine Leidenschaft teilen und mich mit euch austauschen über die große Beautywelt ;) xoxo Desiree


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ein Gedanke zu “Tipps für die Prüfungsphase

  • Sassie Sunshine

    Guter Beitrag, unterschreib ich so komplett 😉 trinken ist sehr wichtig, meine erste Tätigkeit am morgen ist eine 1,5l Kanne Tee kochen. ich trinke weit über 2l am Tag und es hilft ungemein bei der Konzentration (und beim Sport). Als Naschwerk hab ich am liebsten geröstete Nüsse. Ich liebe Nüsse!
    Ganz wichtig ist auch, was wir Erziehungswissenschaftler eine „angenehme Lernatmosphäre“ nennen – Fernseher aus, die audiovisuelle Ablenkung ist zu groß. Handy weit weg! Eine analoge Uhr auf dem Schreibtisch tut es auch. Und eine CD im Player, möglichst was akustisches oder klassisches, nichts was aufwühlt. Ich lerne übrigens auch beim Sport, ich setze mich eine halbe Stunde auf’s „Fahrrad“ im Fitti und hab die Karteikarten dabei 😀